Die Berufsfeuerwehrleute der Stadt Biel/Bienne absolvierten im Ausbildungszentrum für Sicherheit eine Trainingseinheit in der gasbetriebenen Brandsimulationsanlage. Die spezifisch angelegten Einsatzübungen wurden mit Schwerpunktthemen wie Innenbrandbekämpfung, taktische Ventilation, Schlauchmanagement oder auch Rettungen angelegt.
Im Einsatz standen an drei Tagen je eine Schicht der Berufsfeuerwehr mit einem Tanköschfahrzeug und einer Autodrehleiter. Letztere wurde insbesondere für simulierte Rettungen aus höher gelegenen Stockwerken verwendet.
Die Trainingseinheiten TI 01 und TI 02 sind darauf ausgelegt, den Ausbildungsstand aller Feuerwehrleute zu überprüfen und Erkenntnisse in die Ausbildungsplanung übernehmen zu können.
Diese können von allen Feuerwehren gebucht werden, weitere Infos finden Sie unter Kursangebote.