Das und so sind wir

AfS steht für Ausbildung und Beratung rund um die Themen Brandbekämpfung, Sicherheit und erste Hilfe. Mit top Infrastruktur und souveränen Instruktoren richten wir uns an verschiedene Zielgruppen inklusive Zivilschutz.

Porträt

Das Ausbildungszentrum für Sicherheit (AfS) ist ein überregionaler Anbieter von Kursen, massgeschneiderten Aus- und Weiterbildungen und kompetenter Beratung rund um das Thema Brandbekämpfung. Einmalig ist unser Angebotspackage:

  • hervorragende Infrastruktur mit unterschiedlichsten Simulations- und Trainingsmöglichkeiten
  • erfahrene, unterrichtserprobte Instruktoren
  • Schulungsräume mit zeitgemässer Ausrüstung
  • eine Kantine für bis zu 80 Personen

Wir vermitteln praxisorientierte Handlungskompetenzen für eine wirkungsvolle Brandbekämpfung. Unser Angebot richtet sich insbesondere an Orts-, Berufs- und Betriebsfeuerwehren, aber ebenso an den Zivilschutz sowie an Organisationen aus der Industrie, dem Gewerbe- und Dienstleistungssektor. Unsere Ausbildungen können jederzeit auf spezifische Bedürfnisse hin massgeschneidert werden.

IMG_20191212_094530
IMG_20191212_084615

Geschichte

lo-schdecke
1962

Das neue Bundesgesetz über den Zivilschutz überträgt den Gemeindebehörden eine Reihe von Pflichten und Aufgaben. Der Kanton Bern plant zunächst 24 regionale Ausbildungszentren, schlussendlich werden es 14.

tm-3-a-3462
1971

Nach ersten Verhandlungen mit der Gemeinde Büren a/A wird an der Kanalstrasse 46 Land erworben, und zwar insgesamt rund 100 Aren zum vorteilhaften Preis von CHF 3.35/m2. Der Bau des Ausbildungszentrums beginnt im Herbst. Die Baukosten belaufen sich auf insgesamt 1.8 Millionen CHF.

lo-schdecke
1973

Das Zentrum umfasst ein Verwaltungsgebäude, Garagen und ein Magazin; dazu eine Übungspiste mit Brandhaus, offener Brandanlage, Übungsturm mit Trümmerfeld sowie Übungsmauern. Die ersten Ausbildungen werden im Frühling durchgeführt.
Ab Herbst 1973 wird die unter dem Namen «Regionales Zivilschutz-Ausbildungszentrum Büren an der Aare» betriebene Institution durch die Ortschefs der Zivilschutzstellen der Region Büren a/A geführt.

tm-3-a-3462
1978

Am 9. Februar 1978 findet die 1. Delegiertenversammlung des neu gegründeten Gemeindeverbandes statt.

getty-images-bd-9201-001-copy
2000

Da inzwischen die Feuerwehrausbildung zu einem wichtigen Standbein geworden ist, wird mit dem Bau der neuen Brandausbildungsanlage mit einer gasbetriebenen Feuersimulation begonnen. Die Baukosten für die neue Ausbildungsanlage belaufen sich auf über 1.3 Millionen CHF.

about-us
2003

Rückbau der Trümmerpiste und Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem ZAR Aarwangen in Bezug auf die Kurse für Pionier- und Anlagewarte.

slider3
2014

Eine Realbrandausbildungsanlage mit Abluftreinigungssystem wird erstellt. Die in der Schweiz einzigartige Anlage kostet 1.3 Millionen CHF.

infrastruktur
Gegenwart

Das Ausbildungszentrum für Sicherheit passt sich laufend den neuen Gegebenheiten in der Feuerwehr- und Zivilschutzausbildung an. Mit der Optimierung der Ausbildungsinfrastruktur befinden sich noch weitere Projekte in der Planung. Bereits realisiert ist eine funktionale Fahrzeug- und Logistikhalle beim alten Brandhaus. Als nächstes folgt der Ersatzbau des Verwaltungsgebäudes.

Ansprechpartner

Im AfS arbeiten Profis. Das gilt für den Leitungsausschuss ebenso, wie für die Betriebsleitung. Insbesondere aber sind alle unsere Instruktoren top Spezialisten, welche das Thema Brandbekämpfung aus dem FF und ihr Spezialgebiet bis in die hintersten Winkel kennen.

Neben den sechs festangestellten Feuerwehrausbildern stehen dem AfS über 40 nebenamtliche Ausbilderinnen und Ausbilder aus den Bereichen Feuerwehr und Sanität zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf, um ein individuelles Kursangebot zusammenzustellen.

Christine Ramser
Gastronomie
Sybille Seger
Gastronomie
Magda Schmalz
Administration
Thomas Jucker
Administration
Ausbilder
Betrieb
Daniel Krähenmann
Kundenbeziehung
Ausbilder
Michel Corrocher
Ausbilder
Betrieb
Daniel Nikles
Ausbilder
Betrieb
Thomas Stauffer
Kundenbeziehung
Ausbilder
Daniel Arni
Geschäftsleitung
Administration
Ausbilder
Michel Loretan
Gastronomie
Pierre Mathis
Ausbilder

Mehr als eine Kantine

Wer einen anspruchsvolle Ausbildung besucht, bekommt Hunger (und höchstwahrscheinlich auch Durst). Unsere Kantine bietet Platz für 80 Personen. Die täglich frisch zubereiteten Menüs werden nicht nur von unseren Kursteilnehmenden, sondern auch von externen Gästen geschätzt.

Betriebsferien 2022
Unsere Kantine bleibt vom 23. Dezember 2022 bis am 8. Januar 2023 geschlossen. Gerne sind wir am 9. Januar 2023 wieder für Sie da.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie stets informiert über die aktuellen Angebote der AfS, neue Kurse oder Trainingsmöglichkeiten, die beliebtesten Module sowie über wichtige News aus der Branche.

    Anrede
    Ich bin interessiert an:
    Deutsch

    Offerte anfordern